Stellenbewertung

In vielen Städten, Gemeinden und Landkreisen wurden in den vergangenen Jahren Organisationsveränderungen mit dem Ziel der Effizienzsteigerung der Verwaltungen umgesetzt. Zugleich müssen neue Aufgaben und Projekte, sowie die Auswirkungen der demographischen Entwicklung, geschultert werden.

Hierdurch verändern sich die Aufgaben, Strukturen und Anforderungsprofile der Stellen in Verwaltungen wesentlich. Häufig sind dadurch die Stellenbewertungen und –beschreibungen nicht mehr auf dem aktuellen Stand, was der Verpflichtung zur tarifgerechten Eingruppierung entgegensteht. Dies wirkt sich nicht zuletzt auf die Motivation der Beschäftigten aus, die jedoch die tragende Säule der Veränderungen sind.

BSL führt Ihre Stellenbewertungen unabhängig, rechtssicher und preisgünstig durch! Die Bewertung von Stellen nach tarif- und beamtenrechtlichen Vorgaben ist eine der Kernkompetenzen der BSL Managementberatung.

Unser Angebot für rechtssichere und fundierte Stellenbewertungen nach tarifrechtlichen Normen und KGSt-Modell umfasst drei Alternativen:

  • Bewertung von einzelnen Stellen nach einschlägigen beamten- und tarifrechtlichen Vorschriften („Einzelbewertung“)
  • „Komplettbewertungen“ für ganze Organisationsbereiche oder die gesamte Verwaltung
  • Abschluss eines „Rahmenvertrages“ für laufende Bewertungen (z.B. bei Höhergruppierungen oder Stellenprofilveränderungen).