Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Untersuchung des Hoheitsvollzuges in der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft

Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) nimmt mit rund 1.500 Mitarbeitenden Aufgaben für den Bayerischen Freistaat wahr. Die LfL ist dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) unmittelbar nachgeordnet und ist mit folgenden Aufgabengebieten betraut: Anwendungsorientierte Forschung, Hoheits- und Fördervollzug, Ausbildung, Beratung.

Die BSL Managementberatung wurde mit einer Organisationsuntersuchung des Hoheitsvollzuges in der Landesanstalt beauftragt. Die zentrale Fragestellung der Untersuchung ist, ob durch eine Konzentration hoheitlicher Aufgaben Synergien freigesetzt werden können. Die Beratungsleistung umfasst explizit auch Dienstleistungen für den Hoheitsvollzug, wie z.B. Laborleistungen. Methodisch kommen eine strukturierte Aufgabenerhebung, Aufgabenanalyse und Prozessanalyse zum Einsatz.